Rollschirmsysteme – Betriebsabläufe einfach abwickeln

Rollschirme sind heutzutage in einer modernen Gewächshausanlage sowie im Glas- und Fassadenbau nicht mehr wegzudenken. Sie lassen sich problemlos im Innen- als auch im Außenbereich montieren und erfüllen vielfältige Aufgaben. Individuell abgekantete Abdeckbleche über die gesamte Rollhöhe, am Anfang und am Ende eines jeden Schirmes, gehören ebenso zum Standard wie Windsicherungen bei Rollschirmen im Außenbereich. Verschiedenste Gewebe und Folien sind je nach Verwendungszweck und Einsatz wählbar.

Seitenlüftungssystem VariVent B/C

VariVent ist ein Folienwickelsystem für Seitenlüftungen aller Arten von Gewächshäuser oder Hallen. Es stellt eine Weiterentwicklung der bereits bewährten Rollschirmsysteme dar. Mit einem extra dickwandigem Rohr als Beschwerung wird erreicht, dass die gesamte Folienwand noch windunempfindlicher wird. Hier entsteht keine Gewichtsbelastung auf das Wickelrohr durch den Antrieb.
Aus diesem Grund kann ein optimaler Wickelprozess und somit Schonung des Gewebes gewährleistet werden. Zu beachten ist, dass diese Rollwand bis zu einer max. Höhe von bis 5,00 m eingesetzt werden kann, alle 3 Meter müssen zusätzliche Wegwehsicherungen zur Windaufnahme montiert werden. 

Termine

IPM 2017

24.01. - 27.01.2017

Mobile Klimatrennung

Auskühlschutz